{{alt}}

Simone Arenz in den Grossen Rat

Als Pensionär mit ein paar kleinen Aufgaben frage ich mich manchmal, wo ich wohl die Zeit hernehme, um auch noch die Hecken zu schneiden. Simone Arenz ist da anders. Sie setzt sich beruflich engagiert für armutsbetroffene Familien und privat für das Elternforum in Aadorf ein. Daneb . ...
{{alt}}

Simone Arenz in den Grossen Rat

Als Pensionär mit ein paar kleinen Aufgaben frage ich mich manchmal, wo ich wohl die Zeit hernehme, um auch noch die Hecken zu schneiden. Simone Arenz ist da anders. Sie setzt sich beruflich engagiert für armutsbetroffene Familien und privat für das Elternforum in Aadorf ein. Daneb . ...
{{alt}}

Wann überrollt uns der Gebühren-Tsunami?

Rund 68 Millionen Franken würde die Gesamterneuerung der Abwasserentsorgung der Gemeinde Elgg einschliesslich Abwasserreinigungsanlage kosten. Diese Schätzung bezieht sich auf das Jahr 2022 und stützt sich auf Berechnungen im Planungsdokument GEP 2007, der ausgewiesenen Bauteuerung . ...
{{alt}}

Wann überrollt uns der Gebühren-Tsunami?

Rund 68 Millionen Franken würde die Gesamterneuerung der Abwasserentsorgung der Gemeinde Elgg einschliesslich Abwasserreinigungsanlage kosten. Diese Schätzung bezieht sich auf das Jahr 2022 und stützt sich auf Berechnungen im Planungsdokument GEP 2007, der ausgewiesenen Bauteuerung . ...
{{alt}}

Pistenverlängerung Flughafen Zürich

Ernüchtert und erstaunt war ich anlässlich meines kürzlichen Besuchs der Infoveranstaltung in der Nachbargemeinde. Der Flughafenleiter war gut vorbereitet und präsentierte optimal. FDP und SVP bliesen zusätzlich ins Horn Sicherheit. Der Gemeindepräsident der Tös . ...
{{alt}}

Pistenverlängerung Flughafen Zürich

Ernüchtert und erstaunt war ich anlässlich meines kürzlichen Besuchs der Infoveranstaltung in der Nachbargemeinde. Der Flughafenleiter war gut vorbereitet und präsentierte optimal. FDP und SVP bliesen zusätzlich ins Horn Sicherheit. Der Gemeindepräsident der Tös . ...
{{alt}}

13. AHV-Rente

Karin Keller-Sutter hat kürzlich in einem Interview die triviale und deshalb einleuchtende Warnung ausgesprochen, dass man nicht mehr Geld ausgeben könne als man einnehme, wenn man nicht bereit sei, (weitere) Schulden zu machen. Zurzeit fehlt das Geld an allen Ecken und Enden. Dies zeig . ...
{{alt}}

13. AHV-Rente

Karin Keller-Sutter hat kürzlich in einem Interview die triviale und deshalb einleuchtende Warnung ausgesprochen, dass man nicht mehr Geld ausgeben könne als man einnehme, wenn man nicht bereit sei, (weitere) Schulden zu machen. Zurzeit fehlt das Geld an allen Ecken und Enden. Dies zeig . ...
{{alt}}

13. AHV-Rente

Steigende Krankenkassenprämien, hohe Wohnkosten, verrücktes Weltgeschehen und Klimawandel: Davon sind Rentnerinnen und Rentner betroffen, noch stärker aber die junge Generation (sagt nicht so manche erwachsene Person, sie sei froh, nicht in der heutigen Zeit aufwachsen zu müss . ...
{{alt}}

13. AHV-Rente

Steigende Krankenkassenprämien, hohe Wohnkosten, verrücktes Weltgeschehen und Klimawandel: Davon sind Rentnerinnen und Rentner betroffen, noch stärker aber die junge Generation (sagt nicht so manche erwachsene Person, sie sei froh, nicht in der heutigen Zeit aufwachsen zu müss . ...
{{alt}}

Alle müssen Rücksicht nehmen

Ich fand den Bericht «Spannungsfeld Hund und Mensch» in der Ausgabe vom 6. Februar an sich gut. Leider entnehme ich daraus, dass nur Hundehalterinnen und -halter (HH) zu Ordnung und Pflichten angehalten werden. Immer wieder erschrecken solche, wenn (einzelne) Biker ungebremst an ihnen v ...
{{alt}}

Alle müssen Rücksicht nehmen

Ich fand den Bericht «Spannungsfeld Hund und Mensch» in der Ausgabe vom 6. Februar an sich gut. Leider entnehme ich daraus, dass nur Hundehalterinnen und -halter (HH) zu Ordnung und Pflichten angehalten werden. Immer wieder erschrecken solche, wenn (einzelne) Biker ungebremst an ihnen v ...
{{alt}}

Menschenverstand und Sozialkompetenz wichtig

Am 3. März haben wir die Möglichkeit, im Zuge der Erneuerungswahlen der Bezirksbehörden auch die Bezirksrichterinnen sowie Bezirksrichter im Amt zu bestätigen und damit das gute Funktionieren unserer Justizbehörden weiterhin zu sichern. Es ist unerlässlich, dass dies . ...
{{alt}}

Menschenverstand und Sozialkompetenz wichtig

Am 3. März haben wir die Möglichkeit, im Zuge der Erneuerungswahlen der Bezirksbehörden auch die Bezirksrichterinnen sowie Bezirksrichter im Amt zu bestätigen und damit das gute Funktionieren unserer Justizbehörden weiterhin zu sichern. Es ist unerlässlich, dass dies . ...
{{alt}}

Ja zur 13. AHV-Rente

Die aktuellen Lebenskosten «fressen» die normale AHV-Rente vieler Bezügerinnen und Bezüger auf. Die teuerungsbedingten Mehrkosten wie Miete, Krankenkasse, Strom bringen immer mehr Rentnerinnen in Schwierigkeiten. Ein Ausgleich durch eine 13. Rente bringt diesen eine spürb ...
{{alt}}

Ja zur 13. AHV-Rente

Die aktuellen Lebenskosten «fressen» die normale AHV-Rente vieler Bezügerinnen und Bezüger auf. Die teuerungsbedingten Mehrkosten wie Miete, Krankenkasse, Strom bringen immer mehr Rentnerinnen in Schwierigkeiten. Ein Ausgleich durch eine 13. Rente bringt diesen eine spürb ...
{{alt}}

Nein zu Egoismus bei der AHV

Tatsache ist: Die AHV reicht für einige Rentner und vor allem Rentnerinnen nicht. Demgegenüber gibt es die überwiegende Mehrheit, für die die AHV ein recht sorgenfreies Leben ermöglicht. Mit dem Ausbau der AHV sollen nun alle Rentnerinnen und Rentner mit einer zusätz . ...
{{alt}}

Nein zu Egoismus bei der AHV

Tatsache ist: Die AHV reicht für einige Rentner und vor allem Rentnerinnen nicht. Demgegenüber gibt es die überwiegende Mehrheit, für die die AHV ein recht sorgenfreies Leben ermöglicht. Mit dem Ausbau der AHV sollen nun alle Rentnerinnen und Rentner mit einer zusätz . ...
{{alt}}

13. AHV-Rente: Wunsch oder Fiktion?

Für das Grundanliegen einer Zusatzrente für Bedürftige habe ich grosse Sympathien; zu viele in unserem Land haben zu wenig. Das ist eine Tatsache, der wir uns nicht verschliessen können. Schade dabei ist, dass die eidgenössischen Räte die Gelegenheit eines konstrukti . ...
{{alt}}

13. AHV-Rente: Wunsch oder Fiktion?

Für das Grundanliegen einer Zusatzrente für Bedürftige habe ich grosse Sympathien; zu viele in unserem Land haben zu wenig. Das ist eine Tatsache, der wir uns nicht verschliessen können. Schade dabei ist, dass die eidgenössischen Räte die Gelegenheit eines konstrukti . ...
{{alt}}

Seien Sie solidarisch mit ihren Enkeln

Unsere AHV wurde mit weiser Voraussicht sehr solidarisch aufgebaut: Gutverdienende leisten höhere Lohnabgaben zugunsten weniger gut gestellten Personen und die Jungen finanzieren die Rente der Älteren. Dies hat 70 Jahre lang bestens funktioniert. Mittlerweile leben wir glücklicherw . ...
{{alt}}

Seien Sie solidarisch mit ihren Enkeln

Unsere AHV wurde mit weiser Voraussicht sehr solidarisch aufgebaut: Gutverdienende leisten höhere Lohnabgaben zugunsten weniger gut gestellten Personen und die Jungen finanzieren die Rente der Älteren. Dies hat 70 Jahre lang bestens funktioniert. Mittlerweile leben wir glücklicherw . ...
{{alt}}

Bitte beachten

Wir veröffentlichen gerne Leserbriefe, denn sie tragen zur Vielfalt unserer Lokalzeitung bei. Dabei sind aber einige Regeln zu beachten. Leserbriefe dürfen nicht ehrverletzend, rassistisch oder sexistisch sein. Und sie müssen immer mit Name und Adresse des Verfassers oder der Verfa . ...
{{alt}}

Bitte beachten

Wir veröffentlichen gerne Leserbriefe, denn sie tragen zur Vielfalt unserer Lokalzeitung bei. Dabei sind aber einige Regeln zu beachten. Leserbriefe dürfen nicht ehrverletzend, rassistisch oder sexistisch sein. Und sie müssen immer mit Name und Adresse des Verfassers oder der Verfa . ...
{{alt}}

Nein zur 13. AHV-Rente

Klärt die Armutsbetroffenen besser über die Möglichkeit der Ergänzungsleistungen (EL) auf. Alle mit einem tiefen Eeinkommen oder einer kleinen Rente haben einen Anspruch darauf. Mit den EL werden die tatsächlich Betroffenen unterstützt und nicht 80 Prozent Rentnerinn . ...
{{alt}}

Nein zur 13. AHV-Rente

Klärt die Armutsbetroffenen besser über die Möglichkeit der Ergänzungsleistungen (EL) auf. Alle mit einem tiefen Eeinkommen oder einer kleinen Rente haben einen Anspruch darauf. Mit den EL werden die tatsächlich Betroffenen unterstützt und nicht 80 Prozent Rentnerinn . ...
{{alt}}

Hinterfragen

Es lohnt sich die Kolumne «Hinterfragt» vom letzten Samstag zu hinterfragen. es ist schön, wenn uns Roman Engeler die Welt erklärt, respektive seine Welt. Aber da gibt es Aussagen, die man korrigieren oder mindestens infrage stellen muss. Ist der krankhafte Egomane Donald Trum ...
{{alt}}

Hinterfragen

Es lohnt sich die Kolumne «Hinterfragt» vom letzten Samstag zu hinterfragen. es ist schön, wenn uns Roman Engeler die Welt erklärt, respektive seine Welt. Aber da gibt es Aussagen, die man korrigieren oder mindestens infrage stellen muss. Ist der krankhafte Egomane Donald Trum ...
{{alt}}

Einladung zu einem Rundgang in Ettenhausen

Ich lade alle verantwortlichen Gemeinde- und Kantonsvertreter dazu ein, an einer Dorfführung durch Ettenhausen teilzunehmen. Denn offenbar gibt es einige Mitarbeitende, welche das Dorf nicht kennen. Anders kann ich mir einige Entscheide nicht erklären. Aber der Reihe nach: Anfangs ...

{{alt}}

Einladung zu einem Rundgang in Ettenhausen

Ich lade alle verantwortlichen Gemeinde- und Kantonsvertreter dazu ein, an einer Dorfführung durch Ettenhausen teilzunehmen. Denn offenbar gibt es einige Mitarbeitende, welche das Dorf nicht kennen. Anders kann ich mir einige Entscheide nicht erklären. Aber der Reihe nach: Anfangs ...

{{alt}}

Gemeindeversammlung mit Luft nach oben

An der diesjährigen Aadorfer Gemeindeversammlung vom 7. Dezember stand die Schulbehörde im Fokus. Diese leistete höchst professionelle Arbeit. Die politische Gemeinde wirkte dieses Jahr eher laienhaft und kommunikativ schwach. An ihrer Versammlung sollten nur noch das Protokoll der . ...
{{alt}}

Gemeindeversammlung mit Luft nach oben

An der diesjährigen Aadorfer Gemeindeversammlung vom 7. Dezember stand die Schulbehörde im Fokus. Diese leistete höchst professionelle Arbeit. Die politische Gemeinde wirkte dieses Jahr eher laienhaft und kommunikativ schwach. An ihrer Versammlung sollten nur noch das Protokoll der . ...
{{alt}}

«Ein Treffpunkt fürs Dorf»

Es ist dem Vorstand der Dorfgemeinschaft Guntershausen mit seiner Präsidentin Frederika Häberli hoch anzurechnen, dass er sich unermüdlich für das Wohl der Einwohnerinnen und Einwohner des Dorfes einsetzt. Die neue Begegnungsmöglichkeit im Restaurant Ochsen mit einem gute . ...
{{alt}}

«Ein Treffpunkt fürs Dorf»

Es ist dem Vorstand der Dorfgemeinschaft Guntershausen mit seiner Präsidentin Frederika Häberli hoch anzurechnen, dass er sich unermüdlich für das Wohl der Einwohnerinnen und Einwohner des Dorfes einsetzt. Die neue Begegnungsmöglichkeit im Restaurant Ochsen mit einem gute . ...
{{alt}}

Heutige Gemeindeversammlung

Ich möchte an dieser Stelle der Schulgemeinde Aadorf ein Kränzchen winden. Sie plant eine Schulhauserweiterung, macht dies sehr gründlich und kommuniziert sehr verständlich und transparent. Sie weiss, was sie will und sieht voraus. Die Schulgemeinde möchte die Steuern erh . ...
{{alt}}

Heutige Gemeindeversammlung

Ich möchte an dieser Stelle der Schulgemeinde Aadorf ein Kränzchen winden. Sie plant eine Schulhauserweiterung, macht dies sehr gründlich und kommuniziert sehr verständlich und transparent. Sie weiss, was sie will und sieht voraus. Die Schulgemeinde möchte die Steuern erh . ...
{{alt}}

Standortwahl muss gut überdacht sein

Die Schule Aadorf braucht zukünftig mehr Platz für weitere Schulzimmer, Kindergärten und eine Turnhalle. An den kürzlich abgehaltenen Informationsveranstaltungen wurde den Stimmbürgerinnen und -bürgern von der Schulbehörde ein gewünschtes Projekt auf dem Ar . ...
{{alt}}

Standortwahl muss gut überdacht sein

Die Schule Aadorf braucht zukünftig mehr Platz für weitere Schulzimmer, Kindergärten und eine Turnhalle. An den kürzlich abgehaltenen Informationsveranstaltungen wurde den Stimmbürgerinnen und -bürgern von der Schulbehörde ein gewünschtes Projekt auf dem Ar . ...
{{alt}}

«Lümi» unser

Über den «Lümi» und dessen Standort in Ettenhausen dürfen alle eine eigene Meinung haben. Am 7. Dezember soll an der Gemeindeversammlung Aadorf der Antrag gestellt werden, diese Skulpturen wieder zu entfernen. Einen derartigen Aufstand zu veranstalten, wegen einer bedeutu ...
{{alt}}

«Lümi» unser

Über den «Lümi» und dessen Standort in Ettenhausen dürfen alle eine eigene Meinung haben. Am 7. Dezember soll an der Gemeindeversammlung Aadorf der Antrag gestellt werden, diese Skulpturen wieder zu entfernen. Einen derartigen Aufstand zu veranstalten, wegen einer bedeutu ...

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

Haben Sie noch kein Konto? Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo Angebote